Aktuelles

Liebe MitgliederInnen,

für die Wassergewöhnung, die von uns im Lehrschwimmbecken Bramfelder Weg ab 10. Oktober jeden Sonntag von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr durchgeführt wird, sucht unsere Übungsleiterin, Fanny Altenhoff, noch (ehrenamtliche) Unterstützung. Es wäre prima, wenn wir wieder jemand finden würden, der Fanny und den kleinen Kindern ein wenig helfen könnte!

Meldet Euch gerne direkt bei Fanny unter wassergewoehnung@awv09.de oder bei mir.

Marlies

 

Liebe AWVer,

gerne weisen wir auf die Danksagung unseres Sportsenators Andy Grote hin.

Wir, der Vorstand des AWV 09, möchten uns diesem Dank anschließen!
Danke, dass Ihr Mitglieder im AWV geblieben seid und diese Zeit gemeinsam mit uns durchsteht!

Eure Marlies
26.07.2021

Heute ein kurzes Update zur Trainingssituation: 

Vor den  Ferien konnten wir den Grundkurs wieder aufnehmen, der dann nach den Sommerferien weiter gehen soll. 

Die Erwachsenen haben unter gewissen Bedingungen auch in den Sommerferien donnerstags in Bramfeld die Möglichkeit zu trainieren.

Auch die Wassergymnastik im LSB kann nun ab nächster Woche endlich wieder starten. Diese bieten wir auch in den Sommerferien durchgängig an.

Die Springer und die Wassergewöhnung werden nach den Sommerferien wieder loslegen. 

Insgesamt hoffen wir sehr, dass nach den Sommerferien langsam wieder vieles nahezu "normal" weitergehen kann. Dies ist selbstverständlich an die Hoffnung geknüpft, dass sich die Corona-Situation weiterhin verbessert! 

02.07.2021 / Der Vorstand  

Es gibt inzwischen einige Lockerungen in Hamburg. Was den Vereinssport betrifft sind wir stark damit beschäftigt, den Sport soweit es geht langsam wieder anlaufen zu lassen. Wir hoffen, dass die Hallenbäder kurzfristig öffnen und wir zunächst mit der Schwimmausbildung anfangen können.  

Der Vorstand
31.05.2021

Liebe Mitglieder, 

hier ein paar Infos. Das Thema Sport (im Verein) wird nicht vergessen. Wir alle warten darauf, wann es "wieder losgehen kann". Dazu gibt es vom Hamburger Sportbund diese Resolution "Keine unbegründeten Einschränkungen mehr für Hamburgs Sport!"

Auch diese deutschlandweite Petition (Vereinssport im Freien für Jugendliche) möchten wir Euch nicht vorenthalten.

Und schließlich liegt diese Empfehlung zum Wiedereinstieg nach der Corona-Pause des DSV vor. 

Der Vorstand
03.05.2021

Liebe Warwischer, per E-Mail habt Ihr heute Infos zu Warwisch bekommen. Diese Infos werden zudem ab Ostern in Warwisch aushängen.

Eure Marlies
01.04.2021

Ihr wisst alle, dass leider nach wie vor die Schwimmbäder komplett geschlossen sind. Auch wenn der Zuwachs der Neuinfektionen in Hamburg keine großen Hoffnungen auf ein baldiges Ende der Badschließungen rechtfertigt, so wird natürlich schon über den Wiedereinstieg in den organisierten Vereins-Schwimmbetrieb (auch unter Pandemiebedingungen) nachgedacht. In einem ersten Schritt ist geplant, die Übungszeiten ausschließlich für die Anfängerschwimmausbildung zu nutzen. Das Thema hat der Hamburger Schwimmverband mit dem Sportamt thematisiert; die Bürgerschaft beschäftigt sich bereits damit. Verschiedene Medien-Beiträge unterstreichen die Wichtigkeit des Schwimmen-Lernens und den Corona-bedingten Ausfall des Schwimmbetriebes.
 
Sobald es geht, werden wir im AWV mit dem Schwimmtraining für die Jüngsten anfangen!
 
Der Vorstand
01.04.2021
 

Die Wahl des Jugendleiters, seiner Stellvertreterin sowie des Jugendausschusses haben coronabedingt digital stattgefunden. Es hat dazu eine Info-Veranstaltung am 18. März stattgefunden, in der die Jugendausschussmitglieder vorgestellt wurden. Insgesamt haben 32 jugendliche Mitglieder an der Wahl teilgenommen. Finn Fürstenwerth ist einstimmig wieder zum Jugendwart gewählt worden. Seine Stellvertreterin ist Alina Sumfleth. Dem Jugendausschuss gehören Christina Bahr, Luca Hetzel, Luis Rauner, Brigdet Scharwies an. 

Erneut mussten die Schwimmbäder ein weiteres Mal schließen und ein Großteil unseres alltäglichen Lebens findet nun in virtueller Form via Zoom Konferenzen statt. Daher mussten auch die Schwimmer und Schwimmerinnen des AWV 09 ihr gewohntes und über Jahre liebgewonnenes Element Wasser verlassen und sich mit dem sonst eher ungeliebten Landtraining vergnügen. Seitdem findet nun immer Dienstags & Donnerstags für eine Stunde ein virtuelles Athletik- und Mobilisationstraining für die Haie und Barracudas statt, dass sich großer Beliebtheit seitens der Schwimmer und Schwimmerinnen erfreut. Auch wenn die Trainingseinheiten in ungewohnter Form stattfinden und das gemeinsame Zusammenkommen und Training im Wasser nicht kompensieren, freuen wir uns alle, ein Stück Normalität zu bewahren. Wir sind gespannt wie sich die hinzugewonnene Kraft und Körperstabilität ins Wasser übertragen lässt. Denn jeder, der den Film mit Sylvester Stallone “Rocky” gesehen hat (wenn nicht, dann dringend nachholen) weiß, dass es keine optimalen Trainingsbedingungen braucht um sich selbst zu Höchstleistungen zu pushen, über sich hinauszuwachsen und sportlich erfolgreich zu sein. Dennoch, auch wir freuen uns auf die Zeit, in der unbeschwerte Treffen und Trainingseinheiten im Schwimmbad wieder möglich sind. Bis dahin bleibt gesund und fit!

Euer AWV09 Trainerteam

Seit den Herbstferien trainiert auch die Gruppe der Delfine nicht mehr in ihrer gewohnten Umgebung, dem Wasser, sondern an Land. Jeden Dienstag treffen wir uns in einer Video-Konferenz und machen gemeinsam Sport. Wer gedacht hätte, dass Delfine nicht für das Landtraining gemacht sind, der liegt falsch. Die Delfine sind eine so motivierte und sportliche Trainingsgruppe, sodass jede Woche aufs Neue viele Kinder gemeinsam trainieren. Nach einem kurzen Klönschnack folgt eine Erwärmung und darauf ein Athletik-Training. Dieses besteht aus verschiedenen Kräftigungs- und Stabilisationsübungen oder koordinativen Übungen mit Bällen und Seilen. Auch ein Würfel-Workout und Sportspiele wurden schon erprobt. Das Tolle ist: die Delfine gestalten ihr Training aktiv mit. Sie haben beispielsweise eine eigene Musik-Playlist erstellt, zu der sie noch motivierter trainieren können. Ein Zirkeltraining entsteht auch häufig aus den vorgeschlagenen Übungen der Delfine. Außerdem werden neue Ideen und Wünsche geäußert, sodass das Training stets vielfältig ist. Dennoch ist die Hoffnung groß, dass es schnell möglich ist, wieder im Wasser zu trainieren. Solange das noch nicht geht, machen wir genauso weiter, wie bislang - an Land mit der gleichen Motivation, wie im Wasser! Denn eines ist klar - die Delfine halten zusammen und bleiben gemeinsam fit!

Liebe AWVer, 

wir hoffen, dass jeder einen guten Start in das Jahr 2021 hatte. Wir wünschen uns für alle wieder mehr Normalität und Trainingsmöglichkeiten!

Immer noch sind alle Schwimmhallen und Sportstätten geschlossen. Wie lange das noch andauert, wissen wir nicht. Sobald es wieder losgehen kann, informieren wir Euch natürlich. Etliche von Euch Aktiven dürfen ja zumindest online zusammen Trockentraining machen.

Lasst Euch bitte nicht unterkriegen! Lasst uns gemeinsam diese außergewöhnliche Zeit durchstehen und auf bessere Zeiten freuen!  

Der Vorstand
Januar 2021

Der Hamburger Sportbund appelliert an alle Vereins-Mitglieder: "Bleiben Sie an Bord, bleiben Sie Mitglied"!

Das wünscht sich der AWV 09 auch für seine Mitglieder und dankt allen, die zu uns halten!

Bleibt gesund!
Der Vorstand

Auch wenn es noch nicht sicher ist, dass wir 2021 aufgrund der Corona-Pandemie die Rettungswache wieder machen können, sind immer noch freie Plätze vorhanden.

Wenn ihr Zeit und Lust habt meldet Euch bitte bei Philipp und Dennis per Mail.

Termine

Mittwoch, 22. September 2021, 19:30
FTV Vereinshaus, Farmsen
Samstag, 25. September 2021, 10:00
Vereinshaus Warwisch
Samstag, 25. September 2021, 14:00
Warwisch
Sonntag, 10. Oktober 2021
Donnerstag, 21. Oktober 2021, 19:30
Bartholomäusstraße 95 (Halle)
Samstag, 30. Oktober 2021, 10:00
Ablageplatz Buschwerk